Jobs und Karriere bei Café Hahn Button



Brings

LIVE auf der Sparkassenbühne


Brings haben noch nie ein Blatt vor den Mund genommen. Dass sie bisweilen mit ihren Songs auch angeeckt sind, hat sie letztendlich nur noch populärer gemacht.

Die ersten zehn Jahre haben Brings noch ein anderes Leben geführt. Ihr bodenständiger Mundart-Rock hatte schnell landesweit einen hervorragenden Ruf. Schon 1991, im ersten Jahr nach der Bandgründung, gaben sie gleich reihenweise Konzerte. Auftritte bei „Rock am Ring“ oder im „Rockpalast“ waren der beste Beweis für ihr Renommee als überzeugender Live-Act. Rückblickend sind Brings besonders stolz auf ihre ersten, von Klaus „Major“ Heuser produzierten Alben, allen voran „Kasalla“ aus dem Jahr 1992, jenem Jahr, in dem Brings sich in der AG Arsch huh neben vielen anderen Bands und Musikern aus dem Rheinland politisch stark engagierten. Viele Songs von Brings zeichnen sich schon damals durch Lebensnähe und Lokalkolorit aus, und spiegeln so die Liebe zu ihrer Stadt und dessen Menschenschlag wider.

Ein weiteres Highlight in der Bandgeschichte war das Open-Air-Konzert, das Brings mit zahlreichen prominenten Gästen (Klaus Lage, The King, Purple Schulz) anlässlich ihres zehnjährigen Bandjubiläums vor 25.000 Zuschauern im Kölner Volksgarten gaben.

Den bisher  größten Erfolg aber feiert die Gruppe Brings im Jahr 2011. Mit Ihrem "Geburtstagskonzert" zum 20-jährigen Bestehen der Band, das im Sommer 2011 vor über 45.000 Besuchern im RheinEnergieSTADION in Köln stattfand, schrieben sie definitiv Stadtgeschichte. Ein solches Konzert, von einer kölschen Band hatte es im Kölner Stadion vorher noch nie gegeben. Auch hierzu lud die Band wieder einige Gäste auf die Bühne ein. Unter anderem das Kölsche Urgestein Tommy Engel und als Mutter der deutschen Rockmusik, Nina Hagen, die gemeinsam mit der Gruppe Brings das Publikum begeisterten.

Nutzen Sie die Seilbahn für Ihre An- und Abreise, ab 18:00 Uhr erhalten Sie das vergünstigte Abendticket für 7,20€. Die Seilbahn fährt für Sie bis 00:30 Uhr!

 

Terminübersicht

Datum Beginn Einlass Ort Preis VK Preis AK Tickets
Sa, 19.05.2018 20:00 Uhr 18:30 Uhr Festung Ehrenbreitstein 29,00 €* 30,00 €

* Preis inkl. VVK- und 1,50 € Systemgebühr

Café Hahn GmbH

Büro-Öffnungszeiten

Büro Güls

bei Fragen bzgl. Eintrittskarten Café Hahn / Festung bitte hier anrufen

Montag - Freitag:  9:00 Uhr - 17:30 Uhr

Samstag: 12:00 - 17:30 Uhr

Sonntag: geschlossen

Kontakt: Tel.: 0261 - 42302
Fax: 0261 - 42666
info@cafehahn.de

 

Büro Festung

für Veranstaltungsanfragen (Hochzeit, Firmenfeier etc.) auf der Festung Ehrenbreitstein bitte hier anrufen

Montag - Freitag: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Kontakt: Tel.: 0261 - 6675 2000
Fax: 0261 - 66752002
anfrage@cafehahn.de