Ticketvorverkauf Festungs-Varieté Dinnershow



INDIEN

Buddha bei die Fische


Zwei Beamte auf`m Weg ins Nirwana

Mal bist du Hund, mal bist du Baum.

Ein kleinbürgerliches Ekel und ein angestrengter Möchtegern Hipster, schlagen sich durch den Dschungel der Provinsgastronomie. Unter dem Motto: noch 25.000 Schnitzel bis zur Rente.

Dass man die Beiden für eine Überprüfungstour gemeinsam durchs Ruhrgebiet schickt, scheint kein glücklicher Einfall ihrer Dienststelle zu sein.

Der Eine ist eigentlich schon Tod, ist aber nur zu faul zum umfallen. Und lebt nach dem Prinzip: Tofu in der Küche, lässt sich problemlos mit Fleisch ersetzen.

Der Andere ist für nichts geeignet, aber zu allem fähig und zuverlässig wie ein Hund in der Wurstfabrik. Er hält das regelmäßige Atmen, schon für die Kunst des Möglichen.

Beste Voraussetzungen sich gezielt auf die Nerven zu gehen.

Was mit Haß und bitterster Feindseligkeit beginnt, endet in tiefer, echter Freundschaft, die am Ende selbst dem Tod standhält.

Eine abgründige Tragikomödie mit viel Wortwitz, Schlagfertigkeit und makaberen Humor.

„Du kannst dich drehen wie du willst, der Arsch bleibt immer hinten.“

INDIEN von Josef Hader und Alfred Dorfer. Mehrfach ausgezeichnet und preisgekrönt.

Trailer auf Youtube

Inszenierung: Fischer & Jung


Terminübersicht

Datum Beginn Einlass Ort Preis VK Preis AK Tickets
Mi, 22.01.2020 20:00 Uhr 18:30 Uhr Café Hahn 21,30 €* 23,00 €
bestuhlt, mit Platzanweisung

* Preis inkl. VVK- und 1,50 € Systemgebühr