Straßenkünstler

 

Aramelo (Deutschland)

Zwei Akrobaten entdecken das Trampolin als ein spielerisches Objekt und die unendlich vielen Möglichkeiten, dieses Gerät auf ihre ganz eigene Art zu nutzen. Der Kontrast zwischen den beiden Charakteren und ihre außergewöhnlichen Art, Partnerakrobatik mit Trampolin Tricks zu verbinden, gibt dieser Nummer viele lustige und überraschende Momente – ein entzückendes Duett mit aufheiternder Musik und vielen spektakulären Stunts für Groß und Klein.

 

Maintomano (Spanien)

"Sin Miedo" ist eine poetische Annäherung an die Angst und ihre Überwindungsmöglichkeiten. Angst als Maßstab, Angst als Ansporn. Die Akrobatik nimmt auf einer Leiter Gestalt an - einem Objekt, das Herausforderungen, Zweifel und Ungewissheiten, Risiko und Angst hervorruft.

 

Cirque Colorique (Niederlande)

Der kleinste Zirkus der Welt ist unterwegs! Eine bunte Gruppe von Zirkuskünstlern nehmen ihre großartigen Fähigkeiten mit auf die Straße. Immer auf der Suche nach einem Platz, um ihre nächste spektakuläre Zirkusvorstellung durchzuführen.

 

Compagnia Al'Er (Frankreich)

Ein einziges Objekt, welches die ganze Szene durchquert: Das Gummiband. Es leitet jede Bewegung und führt das Publikum auf eine Reise mit überraschenden Verwandlungen und unerwarteten Verformungen. Die Show verzaubert und unterhält das Publikum mit Kreativität, Luftartistik, Akrobatik, Magie, Objektmanipulation, Tanz und viel Innovation.

 

Juan Guirad (Argentinien) 

„VagaWorld“ ist ein Theaterspektakel für Publikum jeden Alters, das Techniken des Bewegungstheaters, des Clowns, des Zirkus und der Musik kombiniert. Der Performer konstruiert poetische Abbildungen auf der Bühne, als würde er durch seine Bühnenelemente, Musik, Emotionen und akrobatischen Fähigkeiten Bilder malen.

 

Nanirossi (Italien)

Nanirossi ist ein entzückendes italienisches Duo, talentiert in Hand-zu-Hand-Akrobatik und im Jonglieren. In ihrer Show werden Technik und Entertainment zusammen mit einem exzentrischen Humor kombiniert. Die „Nanirossi Show“ hat keine Barrieren zwischen den Artisten und dem Publikum, zwischen Magie und Realität. Alles ist möglich, wenn Rodrigo und Josephina ankommen.

 

Jakob Mathias (Deutschland)

Jakob Mathias ist Zauberkünstler und zählt trotz seiner jungen Jahre schon zu den besten seiner
Zunft. 2015 durfte er Deutschland bei der Weltmeisterschaft der Zauberkunst (FISM) in Rimini
vertreten und heimste prompt eine Bronzemedaille in der Sparte Großillusionen ein. Von den 3000
Zauberern aus aller Welt gab es stehende Ovationen für diese Show, die mit originellen Effekten
und starker Präsentation aus dem üblichen Rahmen fällt.
Für seine vielfältigen Acts bekam er vom Magischen Zirkel von Deutschland den Ehrentitel
„Jugendlicher Magier des Jahres“ verliehen.

 

Per Se Company (Argentinien)

Zwei Figuren spielen ein akrobatisches und clownisches Spiel. Verrücktheit und Frechheit. Zartheit und Charme. Eine Kombination in perfekter Synchronität und eine Aufführung, bei der die Eleganz und die Anmut der Gesten die Situationen der Spannung und des Risikos verschwinden lassen, und bei der die Interaktion mit dem Publikum und die Verbindung zwischen den Protagonisten für Dynamik und ständige Aufmerksamkeit sorgen.

 

Troupplop (Portugal / Chile / Frankreich)

Vier Akrobaten spielen die verschiedenen Rollen innerhalb einer Clown-Familie, wo Freundschaft, Vertrauen und Wahnsinn Säulen sind, um verrückte Akrobatik durchzuführen.
Eine künstlerische Auseinandersetzung mit Komik in akrobatischer Ausführung, eine humorvolle und risikoreiche Performance. 
 

Surprise Effect (Frankreich)

Die Surprise Effect Show "We connect the World" ist eine Mischung aus Humor, Akrobatik, Breakdance und Austausch mit dem Publikum. Es ist eine lebendige und energiegeladene Show in einer familiären und freundlichen Atmosphäre. Eine Show voller Emotionen, voller Schwung, die Ihnen einen angenehmen Moment und gute Laune beschert.

 

Il Posto (Italien)

Die Skyline ist das Profil unserer Städte, eine von den Gebäuden geschaffene Linie, das Zeichen, das den Himmel durchquert und alle Formen am Horizont miteinander verbindet und deshalb die Einzigartigkeit eines jeden Ortes, ob natürlich oder urban, darstellt und charakterisiert. Zwischen diesen Gebäuden wird der vertikale Tanz mit einer spektakulären Performance eingefügt, bei der die Tänzer den Himmel mit ihren Körpern zeichnen und jeden, der hinschaut, an dem immensen Panorama teilhaben lassen.

Walkacts >>>

SCHREIBT UNS!

Bleiben Sie rund ums Café Hahn  bestens informiert! Folgen Sie  uns auf unseren Social Media Kanälen.